Biographie - Beate Dittmann

Meinen ersten Gitarrenunterricht erhielt ich mit etwa 9 Jahren und spielte schon bald im Akkordeonorchester der Musikschule Neukölln die E-Gitarre. Später zeigte sich die Vorliebe für Musik der Renaissance und des Barock. Während meines Gitarrestudiums an der HdK Berlin machte ich Bekanntschaft mit der Laute und nahm sie als zweites Instrument in mein Studium auf. Nach Abschluss der Prüfung zum Musiklehrer für Gitarre und Laute absolvierte ich ein Studienjahr für Laute bei Anthony Bailes am Sweelinck-Conservatorium in Amsterdam. Kurse bei Karl Scheit, Alexandre Lagoya, Michael Tröster, Hopkinson Smith, Paul O’Dette, Eugen Müller-Dombois, Nigel North und anderen vervollständigten meine Ausbildung.

Beate Dittmann Schon während des Studiums spielte ich in verschiedenen Ensembles für Alte Musik. Meine Konzerttätigkeit führte mich nach Belgien, England, Italien, Schweden und natürlich Deutschland.

Eine Ausbildung als Chorleiterin absolvierte ich an der Bundesakademie für kulturelle Bildung in Wolfenbüttel bei
Franz Riemer. Seither leite ich einen Frauenchor in Schöneberg.

Mein Interesse für Alte Musik ließ mich auch auf andere Instrumente neugierig werden. So spiele ich seit einigen Jahren Diskant-, Alt- und Bassgambe und war mehrere Jahre lang Mitglied des Gamben-Ensembles „Jaye-Consort“ unter Leitung von Tilman Muthesius. Bei dem syrischen Musiker Farhan Sabbagh habe ich Ud- und Trommelunterricht an Riqq und Mashar genommen, Instrumente, die man auch sehr gut in der Alten Musik einsetzen kann.

2015 bin ich von Berlin in die Pfalz nach Leinsweiler umgezogen und arbeite weiter als Konzertlautenistin, Chorleiterin und Musiklehrerin.
Musikstudio Dittmann
Musikstudio Dittmann
Impressum
Unterricht
News
Zur Person
Kontakt
Musikstudio Dittmann
Musikstudio Dittmann
Musikstudio Dittmann
Musikstudio Dittmann